"Von Herzen gern"

Motiv zu den ökumenischen Alltagsexerzitien 2017 - (c) Sabine BöhmAuch dieses Jahr laden wir Sie ein, die Passionszeit bewusst zu gestalten und sich in den Wochen vor Ostern Zeit für sich, den eigenen Glauben, das eigene Leben, das eigene Herz zu gönnen.
Für evangelische und katholische Christen im Kirchenkreis Bayreuth und Erzbistum Bamberg gibt es dazu seit einigen Jahren das Angebot der Ökumenischen Alltagsexerzitien.
Exerzitien sind geistliche Übungen des Gebets und der Besinnung auf Gottes Nähe, die uns Christen dabei helfen, unseren Glauben zu vertiefen.
Das ist einfacher, als es klingt: Jeder, der mitmacht, nimmt sich täglich 10 bis 30 Minuten Zeit für ein Gebet und einen geistlichen Denkanstoß.
Einmal in der Woche (voraussichtlich montags von 19 bis 20 Uhr im Ev.-Luth. Gemeindehaus) treffen wir uns, um gemeinsam zu singen, uns auszutauschen und uns auf die nächste Exerzitien-Woche einzustimmen.
In diesem Jahr stehen die Alltagsexerzitien unter dem Motto „Von Herzen gern“. Dieses Thema wird uns in den fünf Wochen zwischen Faschings- und Osterferien in fünf Schritten beschäftigen:

(1) Auf mein Herz hören

Logo der ökumenischen Alltagsexerzitien

(2) Wo mein Herz schlägt

(3) Herzklopfen

(4) Geschenkt: ein neues Herz  

(5) Beherzt leben

Texte aus der Bibel, Bilder, Lieder, Gebete und kreative, lebensnahe Impulse begleiten uns auf diesem Weg durch die Passionszeit.
Wenn Sie interessiert sind, können Sie sich bei Pfarrer Miertschischk genauer informieren. (724 610 oder PfarrerThm@email.de) Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, bitte ich darum, sich bei mir per Telefon oder Email anzumelden.

Pfarrer Thomas Miertschischk