Gott auf dem Lebensweg

„Ich werde da sein! Das ist mein Name.“ – So hat Gott sich einst dem Mose aus dem brennenden Dornbusch heraus vorgestellt. In der Geschichte des Volkes Israel hat Gott dieses Versprechen immer wieder eingelöst (wenn auch nicht immer genau so, wie sie sich das vorgestellt oder gewünscht hätten).

Gott war da, war bei den Menschen: in Freude und Leid; während langer Durststrecken; in überraschenden Wendungen des Lebens; … Und die Menschen haben Gottes Gegenwart in ihrem Leben mit Gottesdiensten gefeiert.

„Ich werde da sein!“ – Auch uns verspricht Gott, bei uns zu sein und uns auf unserem Lebensweg zu begleiten. Vom Anfang unseres Lebens an will er uns nahe sein, auf all unseren Lebenswegen, den leichten und den schweren; schließlich auch am Ende unseres Lebens und sogar über den Tod hinaus.