Brot für die Welt: Themengottesdienst am 2. Advent.

Am Sonntag, 6. Dezember um 10.00 Uhr gestalten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wieder den Gottesdienst. „Satt ist nicht genug“  heißt das große Thema, das die Aktion Brot für die Welt für mehrere Jahre ausgegeben hat. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung und die Rückkehr zu alten, hochwertigen, oft gar nicht mehr bekannten regionalen Obst-, Gemüse- und Getreidesorten in den Entwicklungs-ländern werden mit vielen Projekten unterstützt. Da der 6. Dezember gleichzeitig der Nikolaustag ist, wird in diesem Gottesdienst ein Blick auf das Leben und Wirken des Bischof von Myra geworfen: „ Lasst und froh und munter sein !?“ Ausgehend von seiner Geschichte wollen wir wahrnehmen, wo Menschen unglaubliche Not, Elend, Schmerz  und Gefahr für Leib und Leben erfahren und nach Hoffnungszeichen suchen. Was können wir dazu beitragen, dass unser Handeln zum Segen werden kann? Dazu wartet auch die eine oder andere Überraschung. Herzliche Einladung!