Beichtgottesdienste

Die Abendmahlsgottesdienste mit Bekenntnis und Vergebung von Schuld

dreimal im Jahr abends um 19:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche:

  • am Gründonnerstag
  • am Karfreitag
  • am Buß- und Bettag (mit Handauflegung)

Wenn Sie eine Schuld oder ein Schuldgefühl schwer belastet, können Sie aber auch persönlich mit einem unserer Geistlichen reden und sich Vergebung im Namen Gottes zusprechen lassen (siehe auch Seelsorge).