Willkommen!

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten. Die Kirchengemeinde Pegnitz hat ca. 4.700 Gemeindeglieder und ist Sitz des gleichnamigen Dekanats im Kirchenkreis Bayreuth.  Bei uns gibt es ein vielfältiges Angebot für alle Altersgruppen. Gottesdienste und Seelsorge liegen uns ganz besonders am Herzen. Kulturelle Angebote zum Beispiel die Pegnitzer Sommer Konzerte sind weit über Pegnitz hinaus bekannt. 

Mahnwache gegen Rassismus am 22. Februar

Die Stadt Pegnitz und die Pegnitzer Kirchen veranstalten am Samstag, 22. Februar 2020, um fünf vor zwölf am Marktplatz vor dem neuen Rathaus eine Mahnwache, um der Opfer in Hanau zu gedenken. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich der Mahnwache anzuschließen und ein deutliches Zeichnen gegen Rassismus, für Toleranz und ein friedfertiges Zusammenleben zu setzen.

Konfirmation 2021: erster Info-Abend am 24. März

Im Mai 2020 beginnt in unserer Gemeinde der Konfirmandenkurs für die Jugendlichen, die im Frühjahr 2021 konfirmiert werden. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im Herbst die 7. Schulklasse besuchen werden. Die Elternbriefe und Anmeldungen werden im Religionsunterricht der 6. Klassen verteilt. Sollten Sie die Einladung nicht erhalten, nehmen Sie Kontakt zum Pfarramt, Tel. 6086 auf. Zu einem ersten Informationsabend laden wir am Dienstag, 24. März 2020 um 19.30 Uhr für ca. eine Stunde in das Gemeindehaus Pegnitz ein.

Markus Rausch wird Dekan in Pegnitz

Der nächste Dekan in Pegnitz und geschäftsführende Pfarrer an der Pegnitzer Bartholomäuskirche heißt Markus Rausch: Der 52-jährige Pfarrer wurde am 16. Januar von einem Wahlgremium aus Kirchenvorstand und Dekanatsausschuss gewählt. Gegenwärtig ist er Pfarrer auf der 1. Pfarrstelle in Kirchenlamitz, Dekanatsbezirk Selb. Mit seiner Frau Jutta Rausch hat er zwei Kinder, die inzwischen aus dem Haus sind.

Plätzchenverkauf am Adventsmarkt

Beim Adventsmarkt in Pegnitz kommenden Samstag rund um die Bartholomäuskirche werden wieder selbstgebackene Plätzchen verkauft. Los geht's um 11.30 Uhr.

10vor11-Gottesdienst am 17. November 2019

Im Internet gibt es für jede Meinung einen Stammtisch, und viele Menschen befinden sich ständig im Kommentarmodus. Meinungsäußerungen können umschlagen in Hetze, Provokation und Menschenverachtung. Im nächsten 10 vor 11 Gottesdienst am 17. November geht es um die Frage, wie weit der Hass in unserer Gesellschaft salonfähig geworden ist und um die heilsame Botschaft, die uns die Bibel zu diesem Thema verkündet.

Seiten

Subscribe to Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Pegnitz RSS